Aktuell

Einen schnellen aktuellen Überblick zu Veranstaltungen und Projekten des AMS und deren Kooperationspartnern bietet unser Kalender

Luther mit Augenbinde Donnerstag, 19. Januar 2017
19.30 Uhr, Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4; 65185 Wiesbaden.
VORTRAG: Prof. Christian Wiese „Eine tragische Liebesgeschichte” – Jüdische Lutherlektüren in der Moderne als Widerspruch gegen den Antisemitismus – 
Begleitprogramm zur Austellung „Ertragen können wir sie nicht“ Martin Luther und die Juden.  FLYER
Eine Kooperationsveranstaltung von Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden e.V., Ev. Stadtakademie Wiesbaden, Aktives Museum Spiegelgasse für Deutsch-Jüdische Geschichte in Wiesbaden e. V.
programmheft-27-januar-2017 bis 8. Februar 2017
Wiesbadener Veranstaltungen aus Anlass des Gedenktages für die Opfer des NS-Regimes.
27. Januar: Erinnern an die Opfer.
Programm
Übersicht der Veranstaltungen siehe Kalender
Cover-Begleitheft Donnerstag, 9. Februar 2017, 17 Uhr
und Freitag, 17. Februar 2017, 17 Uhr

Ausstellungshaus, Spiegelgasse 11
OFFENES GESPRÄCH
Die drei Veranstalter der Austellung „Ertragen können wir sie nicht“ Martin Luther und die Juden” Georg Habs (Aktives Museum Spiegelgasse),
Dr. Ruth Huppert (Ev. Stadtakademie) und Mechthild Kratz (Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit)
laden zu einem offenen Gespräch über die Ausstellung ein.
luther-ausst bis Freitag 3. März 2017
Ausstellungshaus, Spiegelgasse 11
AUSSTELLUNG : „Ertragen können wir sie nicht“ Martin Luther und die Juden
FLYER 
Ö F F N U N G S Z E I T E N
Do.+Fr. 16-18 Uhr, Sa. 11-13 Uhr
oder gerne nach Vereinbarung (0611 305221)
Bilder der Ausstellungseröffnung

Eine Kooperationsveranstaltung von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden e.V., Ev. Stadtakademie Wiesbaden, Aktives Museum Spiegelgasse für Deutsch-Jüdische Geschichte in Wiesbaden e. V.
Praesentation-RathausGedenkraum Dienstag 7. Februar 2017
12 Uhr, Friedrich-List-Schule, Brunhildenstraße 142, 65189 Wiesbaden.
Präsentation von Erinnerungsblättern zur Erinnerung an Familie Arthur Wolf sowie an Isidor Haas
Ausstellungshaus Spiegelgasse 11 In eigener Sache
In der Sendung „SWR2 Journal am Mittag” wurde ein Beitrag von Anke Sprenger: „Aktives Museum Spiegelgasse” gesendet in der Rubrik “Museumsführer”.
zum Beitrag

Gedenkraum Rathaus

im Rathaus Wiesbaden
Dauerausstellung
„… und dann waren sie weg”
Öffnungszeiten des Rathauses
Schloßplatz 1:
Mo-Fr: 7 bis 18.30 Uhr
Sa: 9 bis 15 Uhr
Info
Pressemitteilung
Bilder der Ausstellungseröffnung
Presse01 Presse02  Presse03
Trude Simonsohn besucht den Gedenkraum