2019

B I L D E R    2 0 1 9
 Freitag 04. April 2019
nachmittags, Budge-Stiftung, Ffm,
Die Schülerin Valerie D. vom Campus Klarenthal, Jahrgang 9, besucht Trude Simonsohn, begleitet von ihrer Mutter, Dominique Pontani, Mitglied AMS-Vorstand. In Zusammenhang mit dem Projekt des Jahrgangs 9 „Nationalsozialismus“ interviewte sie die Zeitzeugin zu ihrer Kindheit und Jugend im Dritten Reich. A. Wagner-Bona überreicht Trude Simonsohn eine Auswahl an Rückmeldungen von SchülerInnen auf die Begegnungen in den Jahren 2003 – 2016.

Montag, 25. März2019
Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt
Die Bildungsstätte Anne Frank– vertreten durch Dr. Meron Mendel – und die Jüdische Gemeinde Frankfurt – vertreten durch Dr. Salomon Korn – haben anlässlich des 98. Geburtstags von Trude Simonsohn am 25.03.2019 eingeladen. Auch das Aktive Museum Spiegelgasse gratulierte.

Donnerstag, 28. Februar 2019
10 – 12 Uhr, Wilhelm-Heinrich-Riehl-Schule, Wiesbaden, Abschluss des Jahrgangsprojektes (10) „Nationalsozialismus“: Zeitzeugengespräch mit Richard Rudolph über seine Kindheit und Jugend in Wiesbaden 1931- 1945 und danach.


Freitag, 7. Februar 2019
11.30 Uhr, Bibliothek, Spiegelgasse 9.

Die Hessische Landesregierung überreicht dem Aktiven Museum Spiegelgasse eine Urkunde mit der Ausszeichnung “Initiative des Monats”. Staatssekretär Michael Bußer überreicht einen Scheck in Höhe von 500 Euro für die Vereinsarbeit.
 
Sonntag, 13. Januar 2019
17.00 Uhr, Bibliothek, Spiegelgasse 9.   ZEITZEUGEN-FILM und -GESPRÄCH: Samuel Mandelbaum
Einladung.
Eine Veranstaltung im Rahmen Ausstellung “SYNAGOGE – Juden in Görlitz”

Donnerstag, 10. Januar 2019
19.00 Uhr, Bibliothek, Spiegelgasse 9. VORTRAG: Daniel Ristau, Dresden. “Orte der Erinnerung und erinnerte Orte nach 1945. Synagogen in Sachsen” .  Einladung.
Eine Veranstaltung im Rahmen Ausstellung “SYNAGOGE – Juden in Görlitz”