Kalender

   
  N O V E M B E R    2 0 1 8
   
Dienstag
06.11.18
Logo_AMS-klein12 Uhr, Gedenkraum, Rathaus, Schloßplatz, Wiesbaden.  Präsentation zwei neuer Erinnerungsblätter zur Erinnerung an Fritz und Amalie Altmann, geb. Bing sowie an Fanny Blutstein verh. Rosenkranz
Mittwoch
07.11.18
Logo_AMS-kleinTreffpunkt Rathaus: Führung und Vortrag für zwei 7. Klassen der Heinrich-Böll-Schule Hattersheim (Rathaus, AMS, Stolpersteine). Arbeitsgruppe  G+E (G.Kunze und I.Naumann-Götting)
Mittwoch
07.11.18
 19 Uhr SAM am Marktplatz, Wiesbaden. Vortrag PD Dr. Annegret Schüle: Verbrechen und Verdrängung. Die Erfurter Firma Topf & Söhne und ihre Nachkriegsgeschichte in Wiesbaden. Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung “Industrie und Holocaust”. Ausstellungsflyer
Freitag
09.11.18
14.00 – 14.30 Uhr., Internatschule Schloss Hansenberg, R. 2.01. Zum Gedenken an den 80. Jahrestag der Reichspogromnacht am 09. Nov. 1938. Musik, Information, Film, Gespräch. „80 Jahre danach: Die NS- Reichpogromnacht am 09.Nov. 1938. Spontane Volksempörung oder straff geplante Todes-Drohung?” Information
 Fr. + Sa.
09./10.11.18
 Fr. 15-19 Uhr und Sa. 10-16 Uhr, vhs-A-118 Lernzentrum, Alcide-de-Gasperi-Str. 4, 65197 Wiesbaden. Seminar:  Sprechende Stolpersteine. FLYER. Veranstalter: VHS-Wiesbaden in Kooperation mit dem Aktiven Museum Spiegelgasse
Samstag
10.11.18
17 Uhr, Rathausstr. 37, Biebrich. Gedenkveranstaltung zur Verwüstung der jüdischen Synagoge am 10. November 1938. Worte des Gedenkens für den Ortsbeirat: Kuno Hahn. Eine Veranstaltung des Ortsbeirates Biebrich
Samstag
10.11.18
19 Uhr, Mahnmal “Namentliches Gedenken” am Michelsberg, Standort der zerstörten Synagoge: Das Gedenken an die Reichspogromnacht von 1938 – „Das unfassbare in Worte fassen″ –, Leistungskurs Geschichte, Carl-von-Ossietzky-Schule und die Jugendgruppe der Jüdischen Gemeinde,  Dr. Gutmark sowie Stadtvorordnetenvorsteherin Christa Gabrie, Stadt Wiesbaden. Veranstalter: LH Wiesbaden, Jüdische Gemeinde Wiesbaden, GCJZ, SchülerInnen der Carl-von Ossietzky-Schule 
Donnerstag
15.11.18
19 Uhr, Jungbrunnen – Haus Der Jugendorganisationen, Saalgasse 11, 65183 Wiesbaden. Vortrag und Diskussion mit Dr. Ayla Güler Saied: Rassismus gibt’s hier nicht! Worüber streiten?
VERANSTALTER: Trägerkreis WIR In Wiesbaden, Spiegelbild
Donnerstag
22.11.18
Logo_AMS-kleinvormittags, GS Klarenthal. Zeitzeugengespräch  Herrn Rudolph
Donnerstag
22.11.18
Logo_AMS-klein11 Uhr, Bibliothek, Spiegelgasse 9. Jour Fixe – Treffen der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des AMS.
  Fr. + Sa.
23./24.11.18
 Fr. 15-19 Uhr und Sa. 10-16 Uhr, vhs-A-118 Lernzentrum, Alcide-de-Gasperi-Str. 4, 65197 Wiesbaden. Seminar:  Sprechende Stolpersteine. FLYER. Veranstalter: VHS-Wiesbaden in Kooperation mit dem Aktiven Museum Spiegelgasse
Dienstag
27.11.18
19 Uhr, SAM-Dernsches Gelände, Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Topf und Söhne“: Leben und Schicksal des letzten Wiesbadener Rabbiners Paul Lazarus. Dr. Rolf Faber, Stadtteilhistoriker
   
  D E Z E M B E R   2 0 1 8
   
 Fr. + Sa.
07.-08.12.18
  Fr. 15-19 Uhr und Sa. 10-16 Uhr, vhs-A-118 Lernzentrum, Alcide-de-Gasperi-Str. 4, 65197 Wiesbaden. Seminar:  Sprechende Stolpersteine. FLYER. Veranstalter: VHS-Wiesbaden in Kooperation mit dem Aktiven Museum Spiegelgasse
Dienstag
11.12.18
19 ULogo_AMS-kleinhr, SAM-Dernsches Gelände, Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Topf und Söhne“: Thema: Denunziationen und ihre Folgen unter den Nazis. Beispiele aus Wiesbaden. Arbeitsgruppe G+E (G. Kunze, Dr. E. Schaub, I. Naumann-Götting)