Kalender

  Vergangene Veranstaltungstermine finden Sie unter Kalenderrückblick.
   
  M A I    2 0 1 8
   
Dienstag
08.05.17
  12 Uhr, Gedenkraum, Rathaus Wiesbaden. Präsentation von zwei neuen Erinnerungsblättern zur Erinnerung an Otto und Maria Fuchs sowie an Berta Körner
Sonntag
27.05.18
Logo_AMS-klein11.30 Uhr,  Bibliothek Aktives Museum Spiegelgasse , Spiegelgasse 9. VORTRAG mit Dorothee Lottmann-Kaeseler: Die Biographie des Wiender Dichters Theodor Kramer und das Wirken einer nach ihm benannten Gesellschaft für Litertur des Exils und des Widerstands.  Anschließend Führung durch die Ausstellung, Ausstellungshaus, Spiegelgasse 11: DIE WAHRHEIT IST, MAN HAT MIR NICHTS GETAN. Doris Tofall – Malerei, Theodor Kramer – Gedichte aus derm Heimat und dem Exil. FLYER
 Dienstag
29.05.18
19 Uhr, Stadtmuseum am Markt (Marktplatz 3, 65183 Wiesbaden. Eröffnung der Wiesbadener Kulturwochen gegen Antiziganismus und Ausstellungseröffnung: 
„Der Weg der Sinti und Roma“
(Ausstellungsdauer 29.05.-22.06.2018) Öffnungszeiten: Di.-So. 11 bis 17 Uhr
 Flyer
   
  J U N I    2 0 1 8
   
Dienstag
05.06.18
  11 Uhr, Rathaus Wiesbaden, Raum 22 (EG), Schloßplatz. Präsentation eines Erinnerungsblattes mit Gesangsdarbietungen. Es erinnert an Heinz Lewin, Zigarettenfabrikant und Komponist, geboren am 22. März 1888 in Wiesbaden, ermordet im September 1942 in Auschwitz. Nachfahren von Heinz Lewin werden an der Präsentation teilnehmen. Flyer
Dienstag
05.06.18
  18 Uhr, Caligari Filmtheater, Marktpl. 9, 65183 Wiesbaden. „Das Geheimnis des blauen Zimmers” Spielfilm, Deutschland 1932. Filmmusik Heinz Lewin (Heinz Letton) Flyer
Dienstag
05.06.18
19:00 Uhr, Murnau-Filmtheater, Murnaustr. 6, 65189 Wiesbaden. Bürgerrechtsfilm „Kampf um Anerkennung“. Eine Veranstaltung im Rahmen der Wiesbadener Kulturwochen gegen Anitiziganismus. Flyer
Freitag
08.06.18
10 – 15:30 Uhr, Hochschule RheinMain, FB Sozialwesen, C-Gebäude, Kurt-Schumacher-Ring 18. Fachtagung „Antiziganismus in der Sozialen Arbeit“. Eine Veranstaltung im Rahmen der Wiesbadener Kulturwochen gegen Anitiziganismus. Flyer