Rückblick 2008

R Ü C K B L I C K – Kalender
16.12.2008 Studientag mit Samuel Mandelbaum Zeitzeugengespräch in der Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim
11.12.2008 11.00 Uhr, Spiegelgasse 7 – Jour Fixe der ehrenamtlichen Mitarbeiter
10.12.2008 11.30 Uhr – Rathaus Wiesbaden, Stadtverordnetensitzungssaal 1. StockZum sechsten Mal seit 2003 veranstaltet das AMS mit und für Wiesbadener Schulen den Tag der Menschenrechte. “60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte” Dieses Jahr wirken Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule, der Humboldtschule, der Martin-Niemöller-Schule und der Oranienschule mit.Einladung an Wiesbadener Schulen Anmeldeformular PROGRAMM PRESSE PRESSE PRESSE Bildergalerie
08.12.2008 18.00 Uhr Spiegelgasse 7 – Gesprächskreis „Halomdim“ In diesem Kreis treffen sich Juden, Christen, Atheisten und Suchende, um Texte des Glaubens und eigene Glaubensvorstellungen zu diskutieren. Interessierte sind herzlich eingeladen!
04.12.2008  12.30 Uhr Michelsberg – Präsentation der Erinnerungsblätter für das Ehepaar Kornblum sowie Lotte Bernstein und Ida Cohn PRESSE PRESSE
26.11.2008 17.00 Uhr, Spiegelgasse 7, Vortrag: Prof. Dr. Konrad Löffelholz :“Die verfolgten deutschsprachigen Pharmakologen 1933-1945″. Das Aktive Museum Spiegelgasse lädt zu einem Vortrag über „das Schicksal der verfolgten Wissenschaftler im Dritten Reich“ ein. Es referiert der Pharmakologe Prof. Dr. med. Konrad Löffelholz (Universität Mainz). Der Referent ist Co-Autor des 2008 veröffentlichten Buches „Verfolgte Deutschsprachige Pharmakologen 1933-1945“. Der Eintritt ist frei.
20.11.2008 17.30 Uhr, Spiegelgasse 11 – Eröffnung der Ausstellung „Leben Sie?“ – Die Geschichte der „deutsch-jüdischen“ Familie Jacobsohn. Die einzigartigen Dokumente der Familie Jacobsohn wurden 1998 auf einem Marburger Dachboden gefunden. Sie zeigen den bürgerlichen Aufstieg im wilhelminischen Kaiserreich und die wissenschaftliche Karriere des Indogermanisten Herman Jacobsohn bis 1933, der sich nach seiner Entlassung aus dem Dienst der Marburger Universität das Leben nahm. Pressemitteilung FLYER PRESSE PRESSE PRESSE
17.11.2008 18.00 Uhr Spiegelgasse 7 – Gesprächskreis „Halomdim“ zum Thema: Buddhismus. In diesem Kreis treffen sich Juden, Christen, Atheisten und Suchende, um Texte des Glaubens und eigene Glaubensvorstellungen zu diskutieren. Interessierte sind herzlich eingeladen!
16.11.2008 18.00 Uhr, Kulturforum Wiesbaden, Friedrichstr. 16 – Konzert: Avi Levitan (Bratsche) u. Yael Kareth (Klavier). Für das Konzert bietet das Duo jüdische Musik der Weltklasse an. Veranstalter: Kulturamt LH Wiesbaden, Jüdische Gemeinde Wiesbaden mit Unterstützung des Zentralrats der Juden in Deutschland – Eintritt frei
12.11.2008  10.00 Uhr – Schule im Kino – Apollo Kinocenter, Moritzstr. 6:
Flyer
“Walk on water“ Spielfilm von Eytan Fox, Israel 2004, Eintritt 2,50 €
15.00, 18.00 und 20.30 Uhr, Apollo Kinocenter, Moritzstr. 6 „Walk on water“ Spiefilm von Eytan Fox, Israel 2004, Eintritt 6 €
18.00 bis 20.00 Uhr, Apollo Kinocenter, Moritzstr. 6 – „Roundtableforum“ Podiumsdiskussion mit Myriam Halberstamm, Margit Eschenbach und Irit Neidhardt
PRESSE

PRESSE
11.11.2008  Flyer
17.45 und 20.00 Uhr, Apollo Kinocenter, Moritzstr. 6 „Metalic Blues“ Spiefilm von Danny Verete, Israel, Kanada, Deutschland, 2004 , Eintritt 6 €
PRESSE
PRESSE
10.11.2008  Flyer
15.00, 17.45 und 20.00 Uhr, Apollo Kinocenter, Moritzstr.
6 „The Cementery Club“ Dokumentarfilm von Tali Shemesh, Israel 2006, Eintritt: 6 €
PRESSE
PRESSE
10.11.2008 Zeitzeugengespräch mit Lilo Günzler Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim
09.11.2008 18.00 Uhr Michelsberg – 70. Jahrestag der Reichsprogromnacht – Gedenkveranstaltung an der Gedenkstätte der ehemaligen Synagoge am Michelsberg. Veranstalter: LH Wiesbaden, Gesellschaft für Christl.-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden, Jüdische Gemeinde unter Mitwirkung von Schülerinnen des dilteygymnasiums und Jugendlichen des Jugendzentrums „Oz“ PROGRAMM 22.00 Uhr , Bonifatiuskirche, Luisenstr. 31 „Ökumenische Gedenkandacht“ der Evangelischen und Katholischen Kirchen in Wiesbaden